SKLAVIN XENIA TEIL 1 – Lust und Schmerz

F6eb6ddc in SKLAVIN XENIA TEIL 1 - Lust und Schmerzch muss mich nur mit dem Kopf an der Wand abstützen,meine Fotze zum Orgasmus reiben.
Dabei werde ich mit der Lederpeitsche bis zum Orgasmus auf Arsch und Fotze gespankt.
Die Schläge sind nicht extrem hart aber schon heftig und viele, weil ich dabei meine Fotze geil reibe, entsteht genau diese Mischung aus Lust und Schmerz.
Hier ist nichts gefakt, lautes lustvolles stöhnen, und ein echter Orgasmus.

Ab und an ist es schön auch mal auf die andere Seite der Peitsche zu wechseln.
Weitere Teile werden folgen

Drehpartner gesucht

Xenia

Hier klicken

Schreibe einen geilen Kommentar